Zeit schlägt Kosten - schnelle Prozesse in Produktion, Lieferkette und Logistik

Zeit schlägt Kosten - schnelle Prozesse in Produktion, Lieferkette und Logistik

Kurzprofil

Kompetenzen in der Beratung

Top Themen

Internet Kolumne

> www.scm-blog.de

Aktuelles

> Schmid & Wolff zählt zu den besten Beratern 2016 in Deutschland
brand eins Branchenreport 05/2016

> Seminar: Auftragssteuerung LEAN gemacht
10./11. August 2016

Presse

> Abwarten nach dem Schock
DVZ, 10. Mai 2011

> Globale Lieferketten in Unruhe
DVZ, 10. Mai 2011

> Bestand steuern, statt Termin verfolgen
LOG Kompass, 5. Mai 2010

> Störfall am Spieltisch
kma-Report Beratung 2010, April 2010

BDU

Supply Chain Management ist wie Schachspielen: Die Regeln sind einfach und beherrschbar. Erst im Spiel zeigt sich der wahre Meister.

Blickpunkt

Themen und Ideen für's Management

Situations Check – Supply Chain

Halten Sie Ihre Versprechen ein?

Mit jedem Kundenauftrag versprechen Sie eine Leistung. Ein bestimmtes Produkt, in bestellter Menge, Qualität und Preis, einen Termin. Egal ob in Boom-Zeiten oder Flaute, zufrieden ist Ihr Kunde, wenn Sie seine Erwartungen treffen (vielleicht auch etwas besser als die Konkurrenz) – in Deutschland, Europa, Asien, USA, … .

Geht es besser oder einfacher?

Okay, der Kunde ist zufrieden. Aber, sind Sie es auch? Oder erkaufen Sie sich das mit übervollen Lagern, langen Durchlaufzeiten und jeder Menge Extrameilen in Materialwirtschaft, Produktion und Logistik? Und das, obwohl Sie SAP beherrschen und Ihre Fertigung erfolgreich auf "lean" getrimmt haben?

Hat Ihre Supply Chain Zukunft?

Gut, auch Prozesse, IT und Kosten sind in Ordnung. Aber wie lange genügt das noch? Mit welcher operativen Strategie werden Sie morgen erfolgreich sein? Auf welche Fähigkeiten wird es dann besonders ankommen?

Invest now, or pay later.
(David Simchi-Levi)